Okt
13
Sa
Madhouse Flowers
Okt 13 um 21:30

Die sechsköpfige Band aus Frankfurt am Main setzt seit jeher immer wieder neue Maßstäbe, wenn es um musikalische Leidenschaft und beeindruckende Bühnenpräsenz geht. Seit langer Zeit überzeugen die Madhouse Flowers weit über die heimischen Grenzen hinaus, je nach Anlass stilvoll oder derbe rockend, vorzugsweise mit Covers und Interpretationen der größten Songs aus den 80ern und 90ern sowie einigen ausgewählten Titeln aus den aktuellen Charts. Ohne den Zwang, aktuellen Trends hinterher jagen zu müssen, performen die Madhouse Flowers nicht nur ein extrem abwechslungsreiches und fesselndes Set, das neben den All Time Favorites von U2, Simple Minds, Robbie Williams, Billy Idol, Red Hot Chili Peppers, Nirvana, den Foo Fighters, Lenny Kravitz etc. tolle Interpretationen der herausragenden Songs von Depeche Mode, Icehouse, Talk Talk, Real Life, the Killers oder Coldplay beinhaltet.

www.madhouseflowers.de

Okt
16
Di
Jam Session
Okt 16 um 21:00

Seit nunmehr 15 Jahren findet bei uns jeden Dienstag die schon legendäre Jam Session statt – von Musikern für Musiker und unsere musikinteressierten Gäste.

Wir freuen uns, dass Session, das größte Musikhaus im Rhein-Main-Gebiet „The Spritzehaus Session“ und damit Musiker aus Frankfurt und Umgebung unterstützt.

Schlagzeug, Keyboard, Gitarren- und Bassverstärker, sowie PA sind vorhanden, eigene Instrumente sind mitzubringen.

Beginn jeweils um 21 Uhr, mit unserer Session-Band:

Matthias Baumgardt – Gitarre & Gesang
Cord Kunze – Bass & Gesang
Gilbert Foede – Schlagzeug

Okt
17
Mi
V.E.R.S.U.S
Okt 17 um 21:30

V.E.R.S.U.S
Ich kann – ich will – ich werde! Genau dafür stehen V.E.R.S.U.S aus Frankfurt/Main. Sie wollen es wissen. Knallharter Rock mit Metal und Punk Attitüden, dazu deutsche Texte ohne Duselei.
V.E.R.S.U.S ist neu, V.E.R.S.U.S ist geradeaus, V.E.R.S.U.S ist gnadenlose Power. Die vier Hessen haben sich zwar erst im April 2017 zusammengefunden, doch die Energie, die seither durch die Mainmetropole tobt, ist weithin über die Grenzen spürbar. „Ich kann, Ich will und Ich werde“ heißt einer der Songs, die es auf den Punkt bringen. Hier wird nicht lange gefackelt, hier gibt es puren Rock von Leuten, die es wissen wollen und Vollgas geben.
Die Texte von V.E.R.S.U.S sind weder rechts noch links, sie sind ironisch, regen zum Nachdenken an und verfügen bisweilen über einen ordentlichen Spaßfaktor. Trotz aller Gesellschaftskritik darf auch mal gelacht werden. V.E.R.S.U.S lassen sich nicht in eine Schublade stecken – sie spielen einfach nur geilen Rock und sehen gut aus.
Kaum eine andere Band legt ein dermaßen furioses Tempo vor. Mit ungeheurer Selbstverständlichkeit hauen uns die vier Hessen ihr Evangelium um die Ohren. Die Zeitrechnung von V.E.R.S.U.S beginnt jetzt. Der Albumtitel „Nur vom Feinsten“ ist Programm. Nicht mehr und schon gar nicht weniger. Punkt!
V.E.R.S.U.S Homepage

Okt
18
Do
Die Herren Chillig
Okt 18 um 21:00
Die Herren Chillig

Die 3 Frankfurter spielen ausschließlich Eigenkompositionen mit

deutschen Texten, die mit 3 Gitarren und 3stimmigem Gesang

akustisch vorgetragen werden.

Manchmal lyrisch, manchmal lustig, manchmal balladenhaft,

manchmal flott, aber auf jeden Fall …

… Lieder, die die Welt noch braucht !

Die Herren Chillig Homepage

Okt
19
Fr
Perfect Stranger
Okt 19 um 21:30

DSDS, Retorte, One-Hit-Wonder war gestern – handgemachter Rock ist zurück!

Perfect Stranger bieten klassischen Hardrock: handgemachte, erdige Stücke, mit Witz und Hirn. Die Instrumentierung richtet sich ganz nach dem Flavour der Songs. Entweder kommen sie mit einem 2 Gitarren-Brett daher oder sie spielen in der Gitarren-/Tasten-Kombination. Auf Basis des eingespielten Drum-/Bass-Fundaments gibt Bernd Glomsda außergewöhnliche Sangeskünste zum Besten – unterstützt durch mehrstimmige Backing-Vocals.
Unter dem Motto „Rock’n’Roll Magic“ knüpfen sie nahtlos an den Stil der Classic Rock-Heroen Deep Purple, Rainbow, Whitesnake bzw. Journey & Kansas an. Das Programm besteht aus ausgefeilt arrangierten Eigenkompositionen.

Perfect Stranger Homepage

Okt
20
Sa
s.a.l. scheissaufleise
Okt 20 um 21:30

S.A.L.s.a.l. steht für eine Auswahl aus dem Besten, was rund 30 Jahre Hardrock-Geschichte zu bieten haben.
Das allein stellt sicher noch keine Revolution auf dem Gebiet des Cover-Rocks dar – aber vielleicht dies: Gerade weil sich diese Formation auf wohlbekanntem Terrain bewegt, meidet sie all jene ausgetretenen Pfade, die jedem erfahrenen Konzertgänger bestenfalls ein müdes Gähnen entlocken oder – im schlimmsten Falle – beim Publikum das Gefühl hervorrufen, sich sofort und an Ort und Stelle übergeben zu müssen.
Dazu beliefert SAL sein Publikum mit Meilensteinen der Rockgeschichte, die jeder kennt aber kaum jemand spielt – oder wann haben Sie/habt ihr das letzte Mal eine Nummer wie John Miles‘ Music live erlebt??? Doch damit nicht genug: SAL hat in der Tat eine Anzahl erlesener „Geheimtipps“ im Gepäck, deren treibendem Groove und fettem Sound in bester 80er-Jahre-
Manier sich kein Rockfan länger als einen halben Takt entziehen kann.
Die vier erfahrenen Livemusiker garantieren nicht nur ein qualitativ hohes Niveau, sondern verstehen es, ihre Spielfreude und Begeisterung für diese Musik auf eine ungezwungene Art zu zeigen und auf das Publikum zu übertragen. Unterstützt wird die Band von der Firma Stagedesign einem Garant für professionellen und vor allem deftigen Sound.

Scheiß auf leise!

S.A.L. Facebook

Okt
23
Di
Jam Session
Okt 23 um 21:00

Seit nunmehr 15 Jahren findet bei uns jeden Dienstag die schon legendäre Jam Session statt – von Musikern für Musiker und unsere musikinteressierten Gäste.

Wir freuen uns, dass Session, das größte Musikhaus im Rhein-Main-Gebiet „The Spritzehaus Session“ und damit Musiker aus Frankfurt und Umgebung unterstützt.

Schlagzeug, Keyboard, Gitarren- und Bassverstärker, sowie PA sind vorhanden, eigene Instrumente sind mitzubringen.

Beginn jeweils um 21 Uhr, mit unserer Session-Band:

Matthias Baumgardt – Gitarre & Gesang
Cord Kunze – Bass & Gesang
Gilbert Foede – Schlagzeug

Okt
26
Fr
Alex im Westerland
Okt 26 um 21:30

Der Witz und der Charme von Die Ärzte die Energie und Spielfreude von Die Toten Hosen – Das sind die Zutaten für eine explosive Rockshow, die das Beste aus zwei Welten vereint. Auf dieser Mission befindet sich Alex im Westerland !
Die 4 Frankfurter Rocken sich ganzjährig durch Clubs, Festivals, Stadtfeste, Kneipenfestivals und Privatpartys. Dabei konzentrieren sie sich auf die bekanntesten und grössten Hits aus den letzten 30 Jahren Bandgeschichte der beiden Punkrock-Urgesteine.
Die euphorisch gefeierten Finalisten des grössten deutschen Coverbandcontest Hessen Rockt 2012 spielen aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit verblüffender Authentizität und Liebe zum Detail – inklusive 4-stimmiger Gesänge und originalgetreuer Gitarrensoli! Gleichzeitig gelingt es
Alex im Westerland mit Humor und unbändiger Power, das Publikum einzubeziehen, um es zum festen Bestandteil der Show zu machen.
So bekommt jeder unter Garantie, was er sich erwartet hat: einen Abend voller mitreissender Songs, eine fantastische Bühnenshow und Muskelkater am nächsten Tag!

Alex im Westerland Homepage

Okt
27
Sa
25 Jahre Coleslaw
Okt 27 um 21:30
25 Jahre Coleslaw

COLESLAW ist keine reine Coverband sondern spielt auch eigene Songs die sich nahtlos in die aktuelle Setlist einfügen. Diese beinhaltet sowohl Rockklassiker von Bands wie AC/DC, Black Sabbath, Metallica und Deep Purple wie als auch aktuelles Material von Bands wie System of a Down, Limb Bizkit, 3 Doors Down und Royal Republic..

Coleslaw Homepage

Okt
30
Di
Jam Session
Okt 30 um 21:00

Seit nunmehr 15 Jahren findet bei uns jeden Dienstag die schon legendäre Jam Session statt – von Musikern für Musiker und unsere musikinteressierten Gäste.

Wir freuen uns, dass Session, das größte Musikhaus im Rhein-Main-Gebiet „The Spritzehaus Session“ und damit Musiker aus Frankfurt und Umgebung unterstützt.

Schlagzeug, Keyboard, Gitarren- und Bassverstärker, sowie PA sind vorhanden, eigene Instrumente sind mitzubringen.

Beginn jeweils um 21 Uhr, mit unserer Session-Band:

Matthias Baumgardt – Gitarre & Gesang
Cord Kunze – Bass & Gesang
Gilbert Foede – Schlagzeug