The Rock n Roll Revolution Club

Rock n Roll, Blues, Beat – YEAH, YEAH, YEAH – die Songs der British Invasion, der Rock ’n‘ Roll Revolution, der 60er und 70er Jahre; gespielt von Musikern, die in ihrer Laufbahn schon so einige Tourkilometer gerockt haben.

Lyle Närvänen brachte schon vor Jahren die Bühnen der Welt mit den LENINGRAD COWBOYS zum beben und ist heute ein gefragter Live- und Studiomusiker, spielt aktuell u. a. bei der JÜRGEN ZÖLLER BAND. Chris Tucker verbringt unter anderem seine Zeit als John Lennon bei der BEATLES REVIVAL BAND (Das Original) oder performed eigene Songs mit seinem Songwriter Duo TRAFFIC JAM. Dennis Bergmann teilt desweiteren die Bühne mit DR SOUL AND THE CHAIN OF FOOLS und Martin Hahn machte sich als Schlagzeuger der MADHOUSE FLOWERS weit über die Grenzen Frankfurts hinaus einen Namen.

Die Band gründete sich Ende 2013 als eine Art Hausband des Frankfurter Presseclubs,
wo sie bis heute noch jeden ersten Samstag im Monat spielen.
Zwei Monate nach Gründung waren sie in der Frankfurter Batschkapp zu Gast bei einer ‚Tribute to the Rolling Stones‘ Veranstaltung wo sie innerhalb weniger Takte das Publikum in ihren Bann zogen.
Im Jahr 2014 spielte die Band neben den monatlichen Presseclub Auftritten etliche Gigs für die deutschen Kunstszene. Zahlreiche Galeristen, Kunstsammler und renommierte Künstler gehören zu den Anhängern des Rock n Roll Revolution Clubs. Ansonsten spielten sie in diesem Jahr Shows in diversen Clubs des Rhein Main Gebietes und Open Airs, wie das Museumsuferfest.
Die History der noch sehr neuen Band geht im Jahr 2016 weiter, während sie immer wieder neue Fans in ihren Bann ziehen.

Songs der Beatles, Rolling Stones, The Who, und vielen anderen Legenden werden hier zu neuem Leben erweckt. Egal ob ‚unplugged‘ oder in ‚full electric‘ – PARTY IST ANGESAGT!

The Rock n Roll Revolution Club Facebook