Quietschboys

quietschboysRock – Gehässisch uff hässisch!

Im scheene Frankfurter Stadtteil Sosseheim wohnte in de achtzischer Jahrn mehrere Musiker in aam Haus. Aan Keyboarder, aan Schlaachzeuscher, aan Bassist, zwaa Giddarriste un aan Sänger. Mir spielte zwar alle in verschiedene Bands, aber aamal im Jahr veranstaltete mir e klaanes Konzertsche im Gadde fer gelaadene Gäst.

Im dritte Jahr, also 1988, beschlosse 4 von uns dann endlich e Band zu gründe. Des war damals Bernd un Käffi mit Giddaa und Gsang, Tom am Bass un Hansi am Schlaachzeusch. Unser Gründungsgespräch fand nadürlich in unsrer damalische Stammkneip „Sosseheimer Bierbrunnen“ statt. Dort entstand aach der Bandname „Die Quietschboys“.

www.quietschboys.de